Organisation des Entsorgungszweckverbandes

Druck Organigramm mit personeller Zusammensetzung

Oberstes Organ des Entsorgungszweckverbands ist die Delegiertenversammlung. Sie tritt in der Regel jährlich zur ordentlichen Versammlung zusammen und beschliesst auf Antrag von Gemeinderäten, Delegierten und Vorstand des Entsorgungszweckverbands die entsprechenden Geschäfte.

An der Delegiertenversammlung des Entsorgungszweckverbands Obwalden hat jede Einwohnergemeinde, vertreten durch eine(n) Delegierte(n), ein gewichtetes Stimmrecht.

Der Vorstand des Verbands besteht aus neun Mitgliedern sowie drei beratenden Mitgliedern.

Die Geschäftsleitung besteht in der Regel aus dem Geschäftsführer, dem Präsidium und dem Vizepräsidium. Sie ist u. a. für die operative Umsetzung der Beschlüsse der Delegiertenversammlung und des Vorstands zuständig.