Ausbau ARA Sarneraatal

Die mangelnde Reinigungsleistung musste den gesetzlichen Vorgaben und Anforderungen angepasst werden. Die bisherige Reinigungskapazität genügte seit längerer Zeit nicht mehr. Durch das bisherige und zukünftige Bevölkerungswachstum, der Ansiedelung neuer Betriebe sowie der Erweiterungen bestehender Betriebe muss die entsprechende Reinigungskapazität zur Verfügung gestellt werden. Das Ziel beim Ausbau und Erweiterung der ARA Sarneraatal war die Sicherstellung der Abwasserbehandlung im Sarneraatal mit einem Planungshorizont bis ins Jahr 2035. Die Ausbaudimensionierung beträgt 65'000 *Einwohnerwerte, rund das Doppelte der bisherigen, durchschnittlichen Reinigungskapazität

*Die Summe aus tatsächlichen Einwohnern E (Einwohnerzahl) und Einwohnergleichwerten EGW, als Maß für die Schmutzfracht, aus Industrie, Gewerbe, Gastwirtschaft etc. ergibt den für die Bemessung von Abwasserreinigungsanlagen wichtigen Einwohnerwert EW.


In einer ersten Etappe wurde die Aufstockung vom Betriebsgebäude realisiert. Die Baubewilligung für die zweite Etappe, die eigentliche Ausbauphase der ARA, wurde im Januar 2015 erteilt. Gemäss Terminplan war der Baubeginn im Feburar 2015 vorgesehen. Im eigentlichen Abwasserreinigungsprozess (Biologie) wurde dem EZV OW im Herbst 2014 ein in der Schweiz neues, aber international bewährtes, Verfahren vorgestellt. In einer ARA im Raum Zürich wurden, vom Sommer 2014 bis Frühjahr 2015, in einer Testanlage ein Teil des Abwassers mit diesem Verfahren gereinigt. Der Sinn war, dieses Verfahren unter schweizerischen Verhältnissen und über die Winterzeit intensiv zu testen. Da die zu Beginn noch offenen Fragen restlos geklärt werden konnten und zudem die Ergebnisse der Tests sehr erfolgreich ausfielen, entschied sich die Baukommission im Sommer 2015 für dieses biologische Verfahren. Es bietet einige Vorteile gegenüber den bisher in der Schweiz eingesetzten Verfahren. Durch diesen Verfahrenswechsel gab es eine Verzögerung des Baubeginnes auf Anfangs Mai 2016. Am 2. Mai 2016 erfolgte der Spatenstich für die zweite Etappe. Im Februar 2018 wurden die ersten Anlagen in Betrieb genommen. Inbetriebnahme der neuen biologische Reinigungsstufe im Juni 2018 und einen Monat später konnte die alte Biologie definitiv abgestellt werden. 

Die beendeten Ausbau- und Erweiterungsarbeiten konnten im September 2019 dem Publikum gezeigt werden.  


ARA Sarneraatal: Vor 2014


1. Etappe ARA Sarneraatal: Aufstockung Betriebsgebäude - 2014


2. Etappe ARA Sarneraatal: Spatenstich - 2. Mai 2016

2. Etappe ARA Sarneraatal: Ausbau - 2016 bis 2019


Eröffnung ARA Sarneraatal: 20. September 2019

Tag der offenen Tür ARA Sarneraatal: 21. September 2019